Digitalisierung – Chance oder erhöhte Gefahr?

Digital Payment Gateway

Die meisten Unternehmen sehen der digitalen Zukunft positiv entgegen. Dies zeigte eine Studie des Branchenverbandes BITKOM mit 556 Teilnehmern bereits im Dezember vergangenen Jahres. Die Digitalisierung wird als Chance wahrgenommen. Die Risiken stehen nicht im Vordergrund. 
Die Umfrage spiegelt eine Zuversicht wider, die sich mittlerweile für viele Branche belegen lässt. Zum Beispiel im Fleischerhandwerk, das sich im Wettbewerb mit dem Discount und den Supermärkten und damit in einem schwierigen absatzpolitischen Umfeld befindet. Zudem bleibt der Personaleinsatz in den Betrieben und Filialen unverändert hoch, wie der Deutsche Fleischerverband berichtet.
Die Fleischer sehen in der Digitalisierung eine gute Chance, um die eigene Branche zu stärken und auch um mehr Nachwuchs für das Handwerk zu gewinnen. Das Ziel: ein besserer Service. Verbraucher könnten in Zukunft bequemer, einfacher und schneller an Fleischerwaren gelangen. Die Idee ist eine besondere Form des „Click & Collect“: mobil bestellen, per Handy bezahlen und unabhängig von Öffnungszeiten die Produkte aus speziellen Kühlfächern abholen (siehe Merkur.de).

Auch bei kleinen und großen Energieversorgern wird die Digitalisierung für positive Veränderungen sorgen, wie eine Studie von Ernst & Young für den Bundesvervband der Energie- und Wasserwirtschaft zeigt. In den digitalen Geschäftsmodellen der Zukunft wird der Verbraucher oder auch „Prosumer“, der gleichermaßen Produzent und Konsument ist, intensiver mit den Unternehmen interagieren. Intelligente Messtechnik gewinnt zunehmend an Bedeutung und wird die Grundlage für ein smartes Netzwerk bilden (siehe UmweltDialog).

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.