Personalmanager haben noch Luft nach oben

Eher zurückhaltend schätzen Personalmanager ihre eigene Bedeutung für die Digitalisierung ein. 82 Prozent von ihnen sehen die IT-Abteilung als Treiber der Digitalisierung in ihrem Unternehmen. 74 Prozent nennen die Geschäftsleitung. Lediglich die Hälfte der Befragten misst der Human Resources-Abteilung diese Führungsrolle zu. Das zeigt die Studie „Benchmarking HR Digital Transformation“ von Promerit in Zusammenarbeit mit der Lufthansa Group, der Universität Liechtenstein und dem Magazin „Personalwirtschaft“.  Tanja Gröber, Human-Resources-Expertin der Akademie Deutscher Genossenschaften (ADG), nimmt im Blog der Initiative Deutschland Digital (IDD) auf die Untersuchung Bezug. Die Autorin beschreibt am Beispiel der Banken, worauf es für die Personalmanager in der Digitalen Transformation wirklich ankommt. Sie empfiehlt ihnen eine „heitere Besessenheit“, um die Personalabteilung in der Digitalisierung besser zu positionieren. Tanja Gröbers Beitrag lesen Sie hier: Blog (IDD)

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.