Künstliche Intelligenz übernimmt Versicherungsjobs

Künstliche Intelligenz

Roboter sind nicht die einzigen Errungenschaften der digitalen Zeit, die Menschen die Arbeit wegnehmen. Seit neuestem ist auch die Künstliche Intelligenz zum Risikofaktor für Arbeitnehmer avanciert. So macht die japanische Versicherung Fukoku Mutual Life Insurance Company Schlagzeilen mit der Ankündigung, rund ein Viertel ihrer Mitarbeiter in der Auszahlungsabteilung zu entlassen. Den Job übernimmt IBMs Künstliche Intelligenz Watson. Die Zahlen sind zwar noch gering – von 130 Stellen wird ein Viertel durch die KI ersetzt –, aber man muss kein Prophet sein, um hier das Wetterleuchten eines stürmischen Gewitters an den Arbeitsmärkten zu sehen. Das Magazin „Wired“ hat alles Wissenswerte zu dem Fall aufgeschrieben.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.