Zehn Jahre iPhone: Die Neuverteilung der Welt

10 Jahre iPhone

Stolz präsentierte Apple-Gründer Steve Jobs vor zehn Jahren das erste iPhone und damit auch das erste echte Smartphone überhaupt. Damit begann eine Erfolgsgeschichte, die ihresgleichen sucht. Das Smartphone hat das Leben, die Kommunikation und die Wirtschaft bereits tiefgreifend verändert. Karl-Heinz Land, Sprecher der Initiative Deutschland Digital, beleuchtet in seiner Analyse „Die Neuverteilung der Welt“ diesen historischen Moment und seine Folgen: die App-Economy, die Dematerialisierung, die Gefährdung ganzer Wertschöpfungsketten sowie das Grundeinkommen und die Maschinensteuer als neue Themen auf der politischen Agenda. Der Sachbeitrag entstand auf Einladung der Zeitschrift „Tichys Einblick“.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.