Bund fördert Kompetenzzentren für den Mittelstand

Geschftsmann mit Tretauto auf dem Weg zum Gipfel (© lassedesignen | fotolia.de)

Bundesweit unterstützen und begleiten Kompetenzzentren für den Mittelstand 4.0 kleine und mittlere Unternehmen auf dem Weg der digitalen Transformation. Mit dieser Maßnahme will die Bundesregierung den Digitalen Wandel in Deutschland beschleunigen. Die Zentren bieten dem Mittelstand praxisnahes Know-how und veranschaulichen die Möglichkeiten fürs eigene Unternehmen.

Autor: Dr. Rainer Jansen

In Hamburg wurde im Februar ein Kompetenzzentrum eröffnet, das mittelständische Unternehmen bei der Digitalisierung von Logistikprozessen unterstützt. Die Einrichtung steht auf breiter Basis: Die Leitung liegt bei der Handelskammer Hamburg. Zum Projektkonsortium gehören die Technische Universität Hamburg-Harburg, die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, die Handwerkskammer Hamburg sowie die Helmut-Schmidt-Universität.

Neue Kompetenzzentren in 2017

Das Zentrum zeigt beispielhaft, wie das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geförderte Netzwerk von derzeit elf Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren in 2017 weiter ausgebaut wird. Zwölf Vorschläge haben sich als nächste Kompetenzzentren qualifiziert, darunter die Zentren in Cottbus, Kiel, Magdeburg und Saarbrücken sowie die themenspezifischen Zentren eStandards sowie Planen und Bauen. Zudem werden die Planungen für weitere Zentren in Lingen, Siegen, Bremen und Rostock sowie die themenspezifischen Zentren IT-Mittelstand, Textil und Usability vorangetrieben. Bereits Sommer werden die ersten dieser Zentren starten.

Ausschreibung in Darmstadt läuft

Interessant für Unternehmen in Hessen: Das Kompetenzzentrum Darmstadt hat kürzlich eine Ausschreibung für konkrete Digitalisierungsprojekte im Mittelstand gestartet. Wer sich die Unterstützung und das Know-how des Kompetenzzentrums sichern möchte, kann sich bis zum 18. April 2017 mit Projektskizzen bewerben. Themenschwerpunkte der Ausschreibung sind die Bereiche Energie 4.0 und Arbeit 4.0.

Die Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren sind Teil des BMWi-Förderschwerpunkts „Mittelstand-Digital“. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter www.mittelstand-digital.de.

Aktuelle Veranstaltungen im März 2017

  • 8. – 14. März: Mittelstand-Digital auf der internationalen Handwerksmesse, München
  • 10. März: Mittelstand 4.0-Regionalkonferenz „Digitale Geschäftsmodelle – Made in Germany“, München
  • 16. März: Seminar „Intelligente Identifikationssysteme in der digitalen Produktion“, Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern
  • 17. März: In-Situ Weiterbildung – Digitale Planung von Prozessen und Systemen, Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Chemnitz
  • 20. – 24. März: Mittelstand-Digital auf der CeBIT 2017

Autor

Dr. Rainer Jansen

Dr. Rainer Jansen ist Ministerialdirigent a. D., ehemaliger Leiter Schlüsseltechnologien im Bundesministerium für Bildung und Forschung und Inhaber der Jansen HTI Consult in Königswinter.
E-Mail: rainer_jansen@yahoo.de

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.